• 10 JUN 19

    Der neue Impfplan 2019

    Das Bundesamt für Gesundheit und die Eidgenössische Kommission für Impffragen haben die Impfempfehlungen überprüft und den Impfplan angepasst. Änderungen gibt es insbesondere für Säuglinge und Kleinkinder bis 2 Jahre zum Schutz vor Diphtherie, Starrkrampf, Pertussis, Poliomyelitis, Infektionen mit Haemophilus influenzae Typ b, Hepatitis B, Pneumokokken sowie Masern, Mumps und Röteln.
    Diese Anpassungen ergeben einen vereinfachten, übersichtlicheren Impfplan. Er gewährleistet weiterhin einen guten Schutz der Schweizer Bevölkerung vor den oben genannten Krankheiten.

    Link zum Schweizerischen Impfplan 2019